Pakete
Thermisch
1, 3, 6 Tage
Pakete
adultos

Umgebung

Ein Gebiet in Harmonie mit der Natur

Die Umgebung des Hotels mit seiner Landschaft und ein paar wenigen, gemütlichen Orten, laden ein zum uneingeschränkten Genuss der Natur, der Strände und des ”Nichtstuns”.

Es Salobrar de Campos/die Salinen von Campos
Das Hotel befindet sich gleich neben den berühmten Salinen von Campos, einem Bereich von 130ha, in dem sich Salzwasser in weiten Becken befindet, die einem das Gefühl eines Spiels von vielen Spiegeln  geben.  Sie zeugen von alter Tradition aus römischer und karthagischer Zeit, die sich schon mit Salinen beschäftigt haben.  Und auch noch in heutiger Zeit wird dieses “Weisse Gold” in alter, traditioneller Form gewonnen.

Wegen seines unzweifelhaften ökologischen Wertes, werden die Salinen als Naturschutzgebiet behandelt.  Dort gibt es eine, besonders wegen des Salzes, angepassten Flora und Fauna. Aber besonders sei die Fülle an Vögel erwähnt, man spricht von 1700 Arten, die ein Ökosystem erschaffen haben, das besonders bei Ornitologen beliebt ist. Deshalb ist diese Gegend auch ein Vogelschutzgebiet (Zona de Especial Protección para las Aves (ZEPA)).


Strände
Die Südküste Mallorcas ist gesegnet mit feinen Sandstränden und türkisblauem Wasser. Im Anschluss von Es Trenc befinden sich die Strände von Ses Covetes y von Sa Ràpita und somit haben Sie die Möglichkeit von ausgedehnten Spaziergängen immer entlang eines, fast immer, ruhigen Meeres.

Aber es gibt noch weitere Alternativen: in der Nähe gibt es die Strände Es Carbó oder Es Dols, von denen man immer einen wunderbaren Blick auf die vorgelagerte Insel Cabrera hat.

Colònia de Sant Jordi
Colònia de Sant Jordi, in der Nähe des Ortes Ses Salines gelegen, ist eines der typischen mallorquinischen Badeorte.  In früheren Jahren war hier ein Fischerdorf. Heute jedoch gibt es dort ein grosses Angebot, sowohl an Gastronomie als auch in sonstiger touristischer Hinsicht. Von dort gibt es Bootsverbindungen Richtung Cabrera und ebenfalls befindet sich ein Informationszentrum im Ort, das der Ökologie dieses Nationalparks Rechnung trägt.

Nationalpark von Cabrera
Die Insel von Cabrera ist ein kleines Paradies, das 1991 zum Nationalpark erklärt wurde. Bestehend aus insgesamt 18 Inseln, ist nur die gröste Insel, Cabrera, zu besuchen. Die Oberfläche ist gebirgig und karg und am Rande gibt es Steilküsten, manchmal um die 100m hoch und am Fusse umgeben von türkisblauem Wasser.  Hier leben einzigartige Seevögel und Eidechsen, aber die grösste Überraschung in dieser Hinsicht befindet sich unter dem Wasser: die Unterwasserwiesen der Posidonia berühren fast die Wellen und bei genauerem Hinsehen, bemerkt man eine Vielzahl von Fischen. Auf der Insel befindet sich auch eine Burg aus dem XIV Jahrhundert.

Nationalpark Mondragó
Weniger als 20km vom Hotel entfernt, befindet sich Mondragó; eine grosse Anzahl von unberührten Buchten, zu einem Naturpark zusammengefasst.  Unter Ihnen befindet sich die Bucht Sa Barca Trencada, in der Nähe von Portopetro, und etwas weiter südlich die Bucht Caló des Borgit.

Ein kleiner Weg, der Bucht Ses Fonts de n’Alís entlangführend, bringt uns zu einem besonderen Gebiet, in dem sich ein Bachbett befindet, das wiederum ein Feuchtgebiet mit entsprechender Ökologie beheimatet. In dem idyllischen Naturpark Mondragó sticht ebenfalls S’Amador hervor, eine unberührte Bucht mit blauem Wasser und im Hintergrund umgeben von Pinien und Olivenbäumen.

© 2011 Font Santa Hotel
Carretera Campos - Colonia de San Jordi Km 8,2 · 07630 Campos. Mallorca
T. 0034 971 655 016 · F. 0034 971 655 257 info@fontsantahotel.com

wellness
Healing hotels of the world